top of page

Die Barthaare



Die Barthaare sind die Sensoren der Katze. Dank des Schnurrbartes eckt die Katze nirgends an, auch nicht bei völliger Dunkelheit. Die Katze nutzt sie zum abmessen von Durchgängen und zum betasten von Gegenständen. Sie sind so lang, wie ihr Körper breit ist. Außerdem sind die Schnurrhaare ein Stimmungsmesser: Nach vorne gerichtet, heißt Angriffslust, nach hintern gerichtet heißt Neugier, zur Seite gerichtet heißt Ausgeglichenheit.

12 Ansichten0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating

Empfohlene Beiträge

bottom of page